unser Aufstieg wird euer Untergang - seit 15.04.2008 - und wir haben noch lange nicht genug !
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 11. Ausgabe - Die bessere WBZ

Nach unten 
AutorNachricht
BadShizoe



Anzahl der Beiträge : 913
Bewertungssystem : 3
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 33

BeitragThema: 11. Ausgabe - Die bessere WBZ   So Dez 09, 2012 3:08 pm

Euer Untergang Zeitung #11
Die bessere WBZ

Mit einer etwas provokaten These eröffnen wir genau diese elfte und letzte ausgabe des Jahres. Aber genau das hat ein Grund.
Nun ist es soweit, die letzte Ausgabe des Jahres ist gekommen, die letzte Ausgabe vor dem Reset. Wir freuen uns, dass Ihr auch dieses Mal euch wieder dazu entschieden habt, dass wir euch Unterhalten dürfen. Doch was erwartet euch in der letzten Ausgabe? Es werden die EU Jahres Awards gelüftet. Wir wollen ein Beispiel für die WBZ sein, wie eine Zeitung auszusehen könnte. Dazu haben wir etwas komplett neues, so kommentiert ein User jeweils einen Artikel aus der Aktuellen Zeitung. Denn die Meinung vom Schreiber muss ja nicht die Meinung von allen sein, und so entsteht eine neue Art der Interaktivität – wie das am Ende ankommt, wird sich zeigen. Aber nur wer was Neues wagt, kann sich entwickeln. Bitte Notieren lieber Schreiberlinge der WBZ. Und wer weiß, vielleicht wird es etwas, was es dauerhaft in der „Euer Untergang Zeitung“ geben wird. Natürlich aber wird es auch wieder Humorvoll, Sarkastisch-Kritisch Unterhaltsam und ein wenig Ernst wird. Also keine Angst, für jeden etwas dabei. Nun wollen wir in der letzten Ausgabe nicht bevor es losgeht, lange bla bla machen. Daher wünschen wir euch nun viel Spaß mit der 11. Und letzten Ausgabe des Jahres!


WBZ – Ernst zunehmen oder doch nur ein Witz?

Normalerweise scheuen wir immer als erstes auf Euer Untergang. Doch wir machen nun eine Ausnahme, und der erste Artikel handelt um die Wrestling-Base-Zeitung, kurz WBZ.
Bevor ich anfange, möchte ich eins klarstellen. Jeder der in seiner Freizeit sich die Arbeit macht sich für das Spiel zu unterhalten, in jeglicher Form, verdient Respekt. Dann noch an eine Zeitung mitzuwirken, um gleich auf die Fresse zu bekommen, und weiter macht, verdient ebenso Respekt.
Doch wollen wir doch mal schauen, ob die WBZ wirklich so scheiße ist, wie immer behauptet wird.
Es scheiden sich die Geister, oder wohl er die dummen und die schlauen. Leute die es mit Humor sehen und Leute die es Ernst sehen. Leute die Provokationen lieben und eben diese bei denen alles Niveaulos ist, was eben in so eine Richtung geht. So oder so ähnlich könnte man die Charaktere und damit die Unterschiede des gefallen und das nicht gefallen dieser Zeitung nennen.
Es ist die letzte Ausgabe des Jahres, man kann sich zwar nur gleiches mit einander vergleichen, aber wir gehen trotzdem im Niveau nach unten, um uns mal mit der WBZ zu Vergleichen – auch wenn das eine eben das Spiel repräsentieren soll und unsere Zeitung eine Stablezeitung ist.
Meine Güte nee, da steht ja wirklich mehr Müll drin - als gutes, zumindest wenn man einiges dort lesen tut, kann man sich die Frage stellen, Satire Zeitung oder wirklich ein Aushängeschild für Wrestlinggame?
Man sieht das man versucht neue Wege zu gehen, die“ Ausgabe 43“ hat es gezeigt, einige neue Themen sind drin. Doch was bringen neue Themen, wenn im gleichen Atemzug das gleiche Gelaber wie sonst weiter geht. Die WBZ existiert seit Jahren, doch ist immer das gleiche. Man versucht auf der untersten Schiene Leute zu beleidigen. Dass sie damit mit der Zeit sich keine Freunde machen, selbst bei den treuen Lesern, ist doch klar. Irgendwann hat man einfach die Schnauze voll immer und immer wieder das gleiche zu lesen. Die Wrestling-Base-Zeitung, ist teilweise beleidigend, uninformiert und verbreitet mehr Lügen als die Bild. Und so braucht man sich nicht wundern, dass die Leser nicht wirklich wahrnehmen, dass es neue Themen in der Zeitung nun gibt. Da der Schrott der verbreitet wird, einfach mehr Aufmerksamkeit zieht. Und das eben hängen bleibt und der Rest zwar gelesen wird, aber nicht registriert wird.
Auch betrifft das nicht jeden Schreiber in der WBZ, doch scheinbar hat der oder die Schreiber, die für den Lügen und Krawallbereich da ist, zu viel „Macht“ in der Zeitung.
Nun kann man ja sagen: “sagt uns doch was man besser machen kann“. Aber jetzt muss man differenzieren, einige Leute sind ja immer gegen alles, und man kann es denen eh nie recht machen. Mal regen sie sich auf, dass sie Teil der Zeitung sind, dann regen sich einige auf, dass sie nicht Teil der Zeitung sind, und wieder andere bringen konstruktive Kritik. Nur mit den Worten „Die Zeitung ist scheiße“, ist ja niemanden geholfen. Man sollte schon Fakten bringen, warum das so ist.
Die WBZ hat die Kritik scheinbar aufgefasst und geht den Weg neue Ideen zu verwirklichen und zu Intrigieren. Nun ist es die Aufgabe, die Schiene zu finden, zwischen gute Arbeit, und sinnlose und dumme Krawallartikel die nur die Zeitung schaden. Oder sollte man die Frage stellen, ob der ein oder andere nur in der WBZ ist, das er sich kein PA zulegen muss für den Stablechat?

Die WBZ sollte das Spiel in der Öffentlichkeit und in WB-Community Repräsentieren, man stelle sich vor, ein neu Angemeldeter User liest die Ausgabe. Was der sich dabei wohl denkt? Ob das nützlich ist, für das Spiel, oder er sich fragt, was ist das denn hier für ein Haufen?“ Und der Admin selbst, toleriert es.
Vielleicht geht die WBZ im kommenden Jahr mal den weg, und mit Ihren Ausgaben ein Aushängeschild für das Game zu werden – man kann es Ihnen nur wünschen.

Nun wären wir nicht die Euer Untergang Zeitung um nicht auch zu sagen, wie es besser geht?
Wir selbst haben uns Vorgenommen, in dieser Ausgabe, eine bessere „WBZ“ auf die Beine zu stellen, als die „WBZ“ es selbst tut. Und man soll erwähnen, dass es nicht unsere Aufgabe ist, als Stablezeitung!
Die WBZ sollte sich erst mal besser informieren, dann kann man auch mal Krawall Artikel veröffentlichen, Recherche ist das Zauberwort. Recherchieren tut man in Dialogen, in Foren der Stables, oder einfach mal aufmerksam den Chat verfolgen. Und genau das hat mit Arbeit zu tun, aber dadurch entsteht ein Hauch Qualität. Auch dort trifft man nicht den Nerv aller Leser. Aber wenn nahezu jeder Leser die Zeitung liest und sagt. „Der Artikel hat mir gefallen“ – Dann sind sie auf den Richtigen weg.
Aus dem Grund ist die EU Zeitung seit langer Zeit auf den weg, als Stablezeitung auch über andere Themen zu berichten. Früher am Anfang war es eine reine Stablezeitung, dann wollte man mehr, man ging den Weg über WG zu berichten, und am Ende, kam noch der Schritt hinzu auch für Unterhaltungsthemen zu sorgen. So ist für nahezu jedes Interesse was dabei. Und eins kann sicher sein, die EU Zeitung wir im nächsten Jahr für noch mehr Themen ansprechen. Da ein neues Themengebiet in Planung ist. Aber das ist ein anderes Thema.
Wenn nun Kritiker sagen, „hier teilt aber auch aus“. Ja das ist richtig, aber man sollte die Hintergründe kennen. Wird in der EU Zeitung beleidigt? Werden in der EU-Zeitung Lügen aufgestellt? Beide Fragen kann man mit Nein beantworten. Die EU Zeitung macht sich über Leute lediglich lustig, und nehmen uns selbst nicht so wichtig, das wir nicht über uns selbst lachen könnten.
Wir ziehen keine Leute in den Dreck, wir nehmen sie auf die Schippe. Wir Recherchieren, und das selbst bei den Geschmacklosen Artikel über die Trennung, wir schlugen uns auf Keine Seite, haben einfach nur das geschehende auf das Blatt Papier geschrieben. Ob die dann interessant sind für die anderen, das steht auf einem anderen Blatt Papier.
In der Ausgabe haben wir wieder etwas Neues integriert, so stehen nun Meinungen andere Euler unter Artikel. Denn nicht jeder Euler hat die gleiche Meinung wieder Schreiber.
Die EU-Zeitung dient der Unterhaltung ist auf Humor gebürstet und wird den weg nicht gehen, den die WBZ seit Jahren geht, lieber verzichten wir dort auf ein paar Leser, aber wir gehen weiter den Weg, den wir für richtig halten, Zum Abschluss sei gesagt, wir bleiben eine Zeitung die Berichtet, eben auch mal Kritisch, aber den Humor nie verlieren wird, denn Unser Humor ist so schwarz, der könnte bei uns als Sklave arbeiten.
heute kommt voraussichtlich noch die neuste Ausgabe der WBZ, mal sehen, in wieweit sie sich von den letzten Ausgaben Unterscheidet.

Kratos: Thema top Artikel passst zum thema gefällt mir sehr gut


Euer Untergang heute



Der November brachte einige Veränderungen mit sich. Einige waren gewollt, andere eher überraschend. So verließ Angelheard und Macho Man das Stable und gründeten wenig später das Stable „IMomant of my lifeI“, der Grund der beiden, wird in der Ausgabe noch näher eingegangen.
Im Dezember fand ein weiterer Ex EUler den weg zurück.
Aber es gab nicht nur Abgänge, Euer Untergang hat auch Neuzugänge zu verbuchen, aber diese Neuzugänge haben nicht unbedingt die Qualität die man nun vielleicht erwarten kann. So schauten einige vielleicht nicht schlecht, das man mit Reytista, jemanden mit Gen 1 aufnimmt und mit Sciphy ebenso ein Lowgen aufnimmt.
Der Grund dafür ist dieser, dass man Euer Untergang auf den Reset vorbereitet. Und ein starkes Stable für das kommende Jahr aufbauen will. Man möchte nicht die gleichen Fehler machen, wie die letzten Jahre, und als Eingeschworenes Team in den Reset gehen. Euer Untergang braucht neue Leute, die auch im kommenden Jahr dazu beitragen, dass es mit dem Stable weiter vorwärts geht, und man möchte nicht stagnieren. Neue User sind immer wichtig, um langfristig eine wichtige Rolle zu spielen.
Aber nicht nur neue User fanden den Weg zurück, auch ein altbekannter fand den weg zu Euer Untergang zurück. Teolonius möchte wieder aktiv am Spiel Teilnehmen und so holte UltraGE 1904, seinen aktuellen Tag-Team-Partner kurzerhand zurück zu Euer Untergang.


Das Duell zum Jahresende



Spannender und enger könnte es kurz vor dem Jahresende kaum zu gehen. Denn zwei User von Euer Untergang sind nahezu gleich auf, sowohl in den HoF Punkten und in den Gens sowie im Level. Sie nehmen sich nicht viel.
Die Rede ist von der aktuellen Nummer 20 der HoF und EU Leader UltraGE 1904 und BadShizoe.
Das Duell gibt es schon seit ein paar Wochen, nur war da der Abstand noch ausreichend. Aktuell hat UltraGE die Nase ein Tick vorn. Es gibt Momente da überholt BadShizoe auch mal UltraGE 1904. Doch das war immer nur für einen kurze Momente und hält bisher nicht ewig.
Aber der HoF Krieg hat auch für EU was gutes, da sich beide nichts schenken, und auf großer Titeljagt sind, sammeln beide ordentlich Punkte für das Stable und werden mehr und mehr Aushängeschild genau eben für das Stable. So kommen beide User auf rund 154000 HoF-Punkte, das nahezu unglaubliche 42% der kompletten Stablestärkepunkte von Euer Untergang entspricht. Ein unglaublicher Wert dafür, dass Euer Untergang gerade aus 16 User besteht..
Wie es am Ende zwischen UltraGE 1904 und BadShizoe ausgehen wird, ist nur schwer vorherzusagen, beide gehen wohl davon aus, am Ende des Jahres der bessere zu sein. Und wer weiß, vielleicht ist am Ende sogar noch mehr drin, als „nur“ Platz 20?! UltraGE 1904, hat sich aktuell wieder ein kleiner Vorsprung rausgearbeitet, und hat einen Vorsprung von rund 1200 HoF Punkte.
Auch sind intern die Stimmen schon lautgeworden, dass man dieses Duell kommendes Jahr auf jeden Fall weiterführen will. Denn man ist sich einig, egal wer am Ende den Kürzeren zieht, man will diese Blamage vergessen machen, und sich revanchieren.

UltraGE 1904: Der Zweikampf is eine lustige Aktion zum Jahresende.
Aba ich denke ich werde ihn für mich entscheiden, da ich jetzt schon einen kleinen Vorsprung habe und denke nicht das man mir dn noch nehmen kann.
Doch der Kampf wird nicht nur um Platz 20 stattfinden. Ich denke Platz 19, 18 oder sogar 17 ist auch noch drin.


BadShizoe: Kev wird wohl die Nase vorn haben, er hat einfach das nötige Glück in den entscheiden Phasen, was man eben auch braucht. Aufgegeben habe ich zwar noch nicht, aber man sollte auch realistisch sein, sollte Kev nicht vom Pech verfolgt werden, wird er am Ende der glücklichere sein. Aber im kommenden Jahr, wird er hinter mir stehen


Kratos vor Absprung?



Wie zu erfahren war, spielt Kratos mit den Gedanken das Stable im kommenden Jahr zu wechseln, ob es sich nur um eine Kurzfriste Laune handelt oder vielleicht doch am Ende dazu kommt, bleibt abzuwarten. Sollte es dazu kommen, würde Euer Untergang eine Legende verlieren, einen Sympathieträger und einen, der jederzeit für das Stable da war, wenn es drauf ankam.
Aus Sicht von Euer Untergang, kann man nur hoffen, dass es eine kurzfristige Laune ist und die Gedanken schnell wieder verschwinden.

TruckerChamp: ich würde es schade finden wenn kratos weg geht.da er ist ein guter spieler und man hat viel spass mit ihm im sc so denke ich über das thema


Interview mit Kratos



Es gab eine Umfrage unter allen EUlern, welchen User man zum Interview bitten soll. Und zum Jahresende entschied sich das Volk für Kratos.

Deine Fans hast du es zu verdanken, dass du die Ehre besitzt, das wir nun dieses Gespräch führen. Hoffe du fühlst dich geehrt.
Also Kratos, stell dich mal vor. Aber bitte nicht den gesamten Lebenslauf, denn unsere Lebenszeit ist begrenzt.

Hallo liebe Gemeinde mein Name ist Patrick auch bekannt als Paddy. Ich spiele wb seit um die 6 Jahren und war bisher bei folgenden
stables: S1/S2 - Eigenes
Nach Migra - NoD, The Masters, Eu/ua


Wie hieß dein eigenes Stable, und warum ist es gescheitert? Waren da irgendwelche späteren Legenden mit Vertreten?
Team Xtreme ( oder so) weil ich damals n00b war und Aufbauarbeit viel zu viel Arbeit ich bin zu faul dafür. Nein abgesehen von mir wurden davon alle sooner or later inaktiv

Kein Wunder bei Dir als Leader. Ich gehe mal davon aus, dass ich dich Paddy nennen darf.
Daher fangen wir nun mal an. Welche Frage sollte man Dir nie stellen?

Man kann mir jede Frage stellen aber ob ich auch anständig antworte ist ne andere frage^^

Schade, dachte ich kann Dir am Ende die Frage unterschieben.
Was hat dir dieses Jahr an WG nicht gefallen, und was hat dir gefallen?

ich war nicht das ganze Jahr über aktiv aber das war mir nicht gefallen hat war u.a:
Die Inaktivität von Cheater
Das es zu wenige Supps gibt und Großteil davon viel zu parteiisch ist.
gefallen haben mir paar sinnvolle Änderungen newcommer wildcard zum Beispiel


Ach wie kommst du darauf das einige Supps Parteiisch seien? Das kann ich gar nicht nahvollziehen.
Aber wenn wir schon beim Thema gefallen und missfallen sind, was hat, was hat dir an EU missfallen und gefallen?

Das Suchti <3 wieder zu eu ist relativ schnell nachdem eu wieder wirklich aktiv ist und das die anderen alten euler ( Sushi, paddy ) auch wieder zurück sind sowie paar neue member z.B Robert und Trouble mit denen man sich sehr gut unterhalten kann.
missfallen hat mir das der eu manchmal ausgeschaut hat wie tetris lvl 100 da kommt/kam man nicht mehr mit und das viele bei versprechen wenn sie mit klicken nicht teilgenommen haben


Wie zufrieden bist du mit dem Jahresausgang von Euer Untergang?
ziemlich zufrieden der sc ist relativ aktiv die leute klicken viel das klima is gut so mag man ins neue jahr gehen sollten bloß noch paar leute aktiver werden dann wärs top^^

Welche EUler wünscht du dir aktiver?
Robert, Raven, KidCool das wäre schön anzusehen^^

Vielleicht geht dein Wunsch ja in Erfüllung.
Wenn du einen Wunsch frei hast, bez. 2 Wünsche, Welche 1-2 User würdest du dir für EU Wünschen?

mh gute Frage würden schon paar in Frage kommen vlt Senic, Rudi dann müsste ich nicht andauernd öc/icq zusammen^^

Sollte dein Wunsch nicht in Erfüllung gehen, auch ohne deine Neuzugänge, wie siehst du Euer Untergang für das Jahr 2013 aufgestellt?
kommt drauf an wie geklickt wird es kann sich immer was ändern von der jetzigen Aktivität her ist es aber ziemlich gut sowohl im Klicken als auch in der Chat Aktivität

Welche Schlagzeile würdest du Dir für das kommende Jahr Wünschen?
=EU= erreicht HoF Platz 1

Warum nur habe ich das Gefühl, das es einige sehr Missfallen würde.
Ich hatte ja dazu aufgerufen, das man Fragen schicken kann, kommen wir zu den Fragen…
Wie zufrieden bist du mit der Entwicklung von EU/UA nach dem Comeback?

mit der von =EU= ziemlich zufrieden es kamen viele wieder und auch paar neue dazu ist ne ziemlich gute Mischung obwohl ich immer noch 1 Comeback erwarte
mit der von UA eig. nicht da sind fast nur 2nd accounts da müsste noch was getan werden falls es bestehen bleiben sollte


Du meinst das Comeback von El Nino?
jep^^


Was denkst du was in Zukunft bei EU passieren wird?
schwer zu sagen man weiß nie was die Zukunft bringt es kann vieles passieren

Schau doch einfach mal in die Zukunft. Mehr als falsch, kannst du nicht liegen
dennoch kann man es nicht sagen 1 falscher Neuzugang und das stable kann zerbrechen
1-2 gute Neuzugänge und eu kann weit nach vorne katapultiert werden^^


Ok, ich bohre nicht weiter nach.
Kommen wir mal zu einer Frage, die in dieser Ausgabe einige wundern lassen wird.
Du hattest deinen Abschied von EU angedeutet im Gespräch. Hast du schon eine Entscheidung getroffen, oder ist deine Zukunft weiterhin bei EU offen?

Eine Entscheidung ist ( stand jetzt 18.43uhr am 4.12.2012) gefallen die werde ich hier in der Zeitung aber nicht kundtun^^

Dort Interpretiere ich mal den Verbleib rein. Man hat ja einiges dafür getan.
Wenn du Shark wärst, was würdest du an WG verändern?

Ein komplett neues supp Team aufstellen, Die Wb Zeitung entweder komplett einstellen oder die wirklich in eine Zeitung verwandeln und nicht ein "Hey komm wir mobben mal paar leute" blättchen. Das wären eig. die wichtigsten Änderungen denn der chat wenn er so offensichtlich ist wie bei wb ist wohl das wichtigste an einem spiel

Ich bin froh, dass du die Themen ansprichst, die wären eh noch Thematisiert worden.
Welche User würdest du zum Supp machen? Und welche vielleicht vom Posten befreien?

Trish mit allen accs vom supp weg sie ist zu parteiisch
BP ist relativ inaktiv daher auch vom supp weg
Kloik schreibt relativ wenig manchmal durchaus provokant aber manchmal auch das richtige wenn ruhe sein soll daher würde ich ihn eher behalten
Ulti - schreibt zu wenig kann ich nichts zu sagen
Kazoo - scheint relativ neutral zu sein auch wenn ich nicht allzu viel mitbekommen habe daher eher bleiben
Neue Supps ist schwer zu sagen soll ja Leute geben die sich durch die grüne Farbe ändern da müsste man sich das angucken ob sie neutral bleiben gute Arbeit leisten und dann vielleicht ändern. Es wäre aber wohl auch von Vorteil wenn nicht 3 Supps in 1 Stable sind


Also bist du der Meinung, man muss im Chat viel schreiben um ein guter Supp zu sein?
nein so war das nicht gemeint aber ab und zu sollte man im öc schreiben wenn es da Probleme gibt ein "stopp" oder ähnliches damit Ruhe herrscht zählt halt auch unter supp Arbeit von den anderen arbeiten im Hintergrund bekommt man als normaler User kaum was mit

Da es auch ein Thema in der Aktuellen Ausgabe ist. Und du hast deine Meinung zur WBZ ja eben schon gesagt, doch wie meinst du, kann man die Zeitung lesenswert machen?
das Gehetze verhindern das man sich auf 1-2stable/Leute einschießt wäre ein großer Schritt.
Ansonsten allgemeine wb Themen möglichst neutral, Interviews mit auch mal neueren Usern über normale/wb Sachen. vielleicht versuchen User mit einzubringen und nicht nur im Sinne von wir fragen im Chat ob wer will und die ersten 5 bekommen pn sondern neutral auslosen bei Frage der Woche oder so


Welche Leute würdest du gerne im Zeitungsteam sehen?
mh schwer zu sagen jeder Mensch kann parteiisch werden mit Zuviel macht das wäre beim zeitigstem wohl genau dasselbe man müsste gucken ob sie sich gut machen und bei Zuviel Gehetze -> Tschüss
sonst versaut es die ganze Zeitung


Wie findest du die Community bei Wrestling-Base? Die wird ja oft hart Kritisiert.
Es Gibt ne Community bei wb? das wäre mir neu oO

ok, lassen wir das mal so stehen.
Kommen wir nun zum Schluss. Liegt dir noch was auf dem Herzen, was du los werden willst?
Ansonsten, ich denke du hast einiges von dir Preisgeben können. Und bedanke mich für die Zeit.
Die Abschlussfrage nun. Wem sollte man als nächstes zum Interview bitten?

einen eher neueren bei Eu würde ich sagen Robert/Trouble oder einen comebacker wie ElNino <3
Zum Schluss bleibt nur eins zu sagen:
All you Need is Luck



Shoti zu Euer Untergang?



Das Shoti und Euer Untergang nicht völlig Verhasst sind, ist ja kein ganz großes Geheimnis, auch hat Shoti eine Vergangenheit bei Euer Untergang. Und auch war man bemüht bei der Réunion, Shoti wieder zu EU zu locken, damals klappte es (noch) nicht, und er entschied sich damals für „Strange VIP´s“.
Doch Zeiten ändern sich und nach seinen kurzen Aufenthalt bei Total Nonstop Action, bot sich die nächste Gelegenheit. Und so hatte es auch schon einen Hauch von Humor, als sich Shoti für Euer Untergang beworben hat. Aber nicht für jetzt, was anzunehmen wäre. Nein Viel mehr, flog eine Bewerbung rein, für das kommende Jahr.
„Bin die runde eigendlich inaktiv und Bewerbe mich im vorraus fürs nächste jahr eigendlich ...“
So was gab es noch nie bei Wrestlinggame (wie auch, kam noch kein weiteren Reset), dass sich ein User für das kommende Jahr beworben hat. Und schon gut zwei Monate vorher weiß, wo seine Zukunft liegt. Ob das Einzigartig bleibt in dieser Art, werden wir ein Jahr später erfahren.
Es gab Vorher schon Kontakte zu Shoti wegen einer Zukunft bei Euer Untergang. Doch das es aus Zeitgründen erst im kommenden Jahr was wird, schadet die Vorfreude auf beiden Seiten nicht im Geringsten. Auch auf diese Art schreibt Wrestlinggame wieder ein Stück positive Geschichte.

Hard Rock:
Finde es eine spannende Sache. Gut, ich hatte bisher nicht sooooo viel mit Shoti zu tun, aber da ich ihn schon zu MOML holen wollte, freue ich mich nun noch mehr, dass er sich für die neue WB-SAISON zu EU geselt. Da hat er wohl einen hoch dotierten Vertrag bekommen Wink. Ne, im ernst, eine super Sache und ich denke, wir werden zusammen viel Spaß haben. Shoti passt eig. perfekt zu EU!



TNA und Euer Untergang schließen Frieden



Lange hat es gedauert. Viele Beleidigungen, Anschuldigungen, Peinlichkeiten und Strafen auf beiden Seiten später, gibt es eine überraschende Meldung zu verlauten. Nachdem BadShizoe und Hulk Hogan PN Verkehr hatten, über den, wie es die Wrestlinggame Welt nennt, „Stablekrieg“. Gab es nur wenig später die internen Meldungen, Waffenruhe zwischen Euer Untergang und TNA. Beide waren der gleichen Meinung, dass es endlich ein Ende haben muss, mit den Provokationen auf den Seiten, und auch die ständigen Streitigkeiten. Die kein gutes Bild auf das Stable und das Spiel werfen.
Wie ernst beide Stables das Friedensabkommen nehmen, wird wohl die Zeit zeigen. Zumindest auf der Seite von Euer Untergang ist die Meinung fast einstimmig, dass genug Stress herrschte. Wie ernst es Teile von Euer Untergang sehen, kann man an folgenden Kommentar lesen, „Solltet ihr weiterhin der Meinung sein, das ihr Krieg führen wollt, werde ich gehen, denn ich habe darauf keinen Bock mehr.“, so BadShizoe im Forum.
Dennoch ist nicht jeder Bereit das Friedensabkommen mit zu tragen. So haben Macho Man und auch Angelheard das Stable überraschend daraufhin verlassen. Ob es dort noch zu einer Rückkehr kommt, kann aktuell noch nicht gesagt werden. Die Tür für beide steht beiden aber offen.
Denn anders wie in vielen Fällen, ist man dort im Guten auseinander gegangen.

Bleibt am Ende abzuwarten, wie lange das Friedensabkommen anhält, oder ob der Frieden doch für länger als zum Reset reicht.


Kurz Kommentiert...

Eine neue Kategorie über kleinere Themen

Herzlichen Glückwunsch…
Zum einen an Trouble, der seinen 19. Geburtstag am 07.12.2012 feierte, aber zum anderen Eher Glückwunsch an Hard Rock, UltraGE 1904 und BadShizoe. Alle drei schafften in den letzten Tagen den Sprung auf die Generation 100. Damit hat EU drei Aushängeschilder in den Top 20 der Generationen.
Kratos der sich aktuell in Gen 99 befindet, wird wohl Anfand nächster Woche in den Club der 100ter Aufgenommen.


Ein User – Drei Charaktere – Drei mal MitB Koffer
Das gibt es wohl auch nicht alle Tage und obwohl man oft mal meckert, das man sich benachteiligt fühlt, hat Angelheard etwas geschafft, was man nicht alle Tage schafft. So hat sie am 14.11.2012 für jeden Ihrer 3 Charaktere einen Koffer. Mal sehen, wie viele Koffer sie am Ende auch in Zählbares umwandeln kann. Oder ob Ihr der Zufall einen Strich durch die Rechnung macht.


Drei Charaktere – einer Zuviel?

Einige schauten nicht schlecht, beziehungsweise konnten Ihre Sarkastische Art nicht verbergen („das sind 2 Chars zu wenig die gelöscht worden sind“… „die anderen 2 auch noch“…), als sich „Super-Supporter“ TrishStratus alias Manu entschloss Ihren 3rd Charakter zu löschen.
Sehr böse Zungen behaupten ja, dass sie scheinbar das Reallife für sich entdeckt hat und dabei gemerkt hat, drei Charaktere gleichzeitig zu pushen auf dem Niveau, kaum möglich ist, wenn man ein Erfolgsfanatiker ist.
Dieser Artikel kann Spuren von Sarkasmus enthalten und ist genau so gewollt.



EU - Wahlen

Anfang November wurden die Wahlurnen geöffnet, und alle Euler und UAler konnten ihre Stimmen abgeben, für die diesjährigen Jahresawards. Natürlich wurden alle Stimmen heimlich abgegeben und nur Hard Rock weiß, wer für wen gestimmt hat.
Allen Gewinner herzlichen Glückwunsch, beziehungsweise sollte vielleicht auch der ein oder andere, über sein Verhalten im kommenden Jahr nachdenken.
1. EUler des Jahres 2012: BadShizoe
2. UAler des Jahres 2012: Teufelin
3. TT des Jahres 2012: Die lustigen Bierpinkler
4. Aufsteiger des Jahres 2012: Trouble
5. Chatnoob des Jahres: Zack Ryder
6. Überraschung des Jahres: Fusion mit MomL (TC zu EU)
7. Treuster User des Jahres: BadShizoe
8. Sprücheklopfer 2012: Kratos
9. EU/UA Leader 2012
9a) EU Leader des Jahres: BadShizoe
9b) UA Leader des Jahres: Andrew Luck
10. Peinlichster Abgang EU/UA 2012: Zack Ryder
11. Aktivster EUler des Jahres: UltraGE
12. SC Award Des Jahres: Trouble
13. Holste Nuss des Jahres: Wolverous
14. Newcomer des Jahres: Trouble
15. Pechvogel des Jahres: German Styles
16. Glückspilz des Jahres: German Styles
17. Miesepeter des Jahres: Angelheart
18. EU Zeitungsartikel des Jahres: Ausgabe Nr. 10: Gerüchte, Gerüchte, die bösen Gerüchte!
19. Neuzugang des Jahres: Trouble
Gewinner der Awards überraschenderweise – Trouble. Der gleich 4 Awards für sich ergattern konnte.
Das Zeitungsteam und alle Euler und Ualer sagen dafür Herzlichen Glückwunsch.
Kurios auch, das German Styles, sowohl Pechvogel als auch Glückspilz des Jahres wurde. Da sieht man mal wie unterschiedlich die Wahrnehmung der anderen ist.
Ein Dank an allen, die sich an dieser Abstimmung beteiligt haben, und viel Erfolg bei der Titelverteidigung im kommenden Jahr.


Hall of Fame

Aktueller geht es nicht, so eben wurden 3 neue User in die Hall of Fame aufgenommen.
Neben Unique Frozen, gesellen sich El Nino, der Jahrelanger Leader des Stables und fairer Supporter hinzu. Sowie Kratos der durch Jahrelange Treue sich den Platz Reglich verdient. Dazu ist er ein Urgestein und Traditioneller Bestandteil von Euer Untergang, und das auf jeden Server. Dritter im Bunde ist BadShizoe, der sich wohl nicht immer nur Freunde macht, aber immer im Sinne des Stables handelt, und da nicht auf den Mund gefallen ist. Böse Zungen behaupten ohne den vier EUlern die nun in der HoF sind, wäre Euer Untergang heute nicht mehr da. Denn jeder hat einen wichtigen Teil zum Erhalt beigetragen und das sich Euer Untergang stätig weiter Entwickeln konnte.


Bring it Team – Gewinn für Wrestlinggame?



Lange… Sehr lange, gibt es eigentlich schon das Stabler „Bring It Team“. Lange war es ein sehr kleines inaktives Stable, doch das scheint Geschichte geworden zu sein. Bring it Team, hat es geschafft zuletzt gute und vor allem Treue User für sich zu gewinnen, unter anderen DrFrease, KingDevil und Newcomer SinCara. Und nach und nach, könnte das Stable eine alternative sein, für User die in inaktiven Stables unzufrieden sind.
Das Stable könnte nach dem Rest zum Geheimtipp werden, für genau diese User, die nach langer Zeit mal was Neues ausprobieren wollen.
Man kann gespannt sein, welche Rolle das „Bring it Team“ im kommenden Jahr spielt. Für ganz oben wird es wohl nicht reichen, da werden weiterhin die altbekannten sein, doch um Platz 6-8 wäre durchaus möglich.
Wir haben auch beim „Bring it Team“ selbst nachgefragt, und wollten Antworten haben.
Leider fehlte dem Leader die Zeit genau auf den Fragen Einzugehen, er teielte uns aber folgendes mit.
„ich würde auf deine Fragen nur eine Antwort haben ich will nur einen guten zusammen halt wünsche für den Stable .. u. das sich alle super verstehen“


Supporterin der Herzen



Für viele ist ja TrishStratus die „Super Supporterin“ oder vielleicht sieht sie sich auch selbst so, das weiß nur sie. Zumindest weiß Sie, wo man schleimen muss, oder wo es sich lohnt zu schleimen. Was aber ab und zu in ihr vorgeht, ist wohl ihr Geheimnis. Es ist uns seit längerer Zeit aufgefallen, dass sie, maßgeblich an Stress im Chat mit beteiligt ist, und sogar durch Kommentaren der Auslöser genau dafür ist, dass es zum Streit kommt.
Dass sie die User nicht gleich behandelt. Den einen droht sie mit Sperre, weil sich einer ohne PA Selbstgespräche führt, da der User mit PA nicht in den Chat kommt. Andere Stables dürfen das, und da toleriert sie das. Ein Stable was es Grundsätzlich darf, ist unter anderen „The Outsiders“ Man will sich halt nicht da unbeliebt machen, die großen Einfluss haben. Wer Interessiert sich schon für die kleinen? Da kann man mit den grünen Posten ja prollen. Entweder behandelt man die User gleich, oder man lässt den Mist ganz sein.
Nur weil man am Tag 15 Stunden im Chat zu sehen ist, heißt es nicht automatisch, das man den Job des Supportens gut erledigt, das sollte ihr mal durch den Kopf gehen. Oder eben auch dafür da ist, um nicht noch Hass im Spiel zu schüren. Doch genau beim zweiten Punkt, scheint sie momentan auf ganzer Linie zu versagen.
TrishStratus hat sich in der letzten Zeit deutlich verändert, und wundert sich, das einige Leute ihr einfach aus den weg gehen und nicht mehr mit den Respekt entgegen treten, wie sie vielleicht wünscht. Anstatt ruhig auf die Leute einzuwirken und dampf rauszunehmen, kommen von ihr spitzen geflogen und fleißig zu provozieren. Scheinbar hat sie von den Frieden zwischen TNA und EU nichts mitbekommen, oder wie sind die Kommentare sonst zu verstehen?


Muss das sein, das man gleich wieder provoziert, und das direkt ein paar Tage, nach dem Frieden geschlossen urde? Daran sieht man, wie angeheißt die Stimmung beider Parteien ist.


Die arbeit sieht in dem Fall wohl so aus, das man versucht in einer Tour zu provozieren.



Schön zu sehen, wie reagiert wird, bei ein plumpen spaß, was ja auch deutlich zu erkennen ist. Und wer ist Schuld, das es direkt wieder eskaliert? Super Supporterin TrishStratus.
Zwar kann man drüber diskutieren, ob so ein Spruch sein muss, ändert nichts an der Tatsache, das man wieder mit nen Elefant auf ne Mücke reagiert. Und am Ende fließt direkt wieder Blut.



Noch Fragen? Wenn ein normaler User das Fragen würde, wäre sie die erste die darauf hinweist, das solche sachen nichts im chat zu suchen haben. Aber was solls, ich bin grün, ich kann gut schleimen, ich kann tuen was ich will. PN Funktion hat den gleichen Zweck. Aber vielleicht liegt es ja auch daran, das Ingo nicht geantwortet hat.




Alter auf dem Ausweis scheint nicht immer gleich zu sein, mit auch dementsprechenden Verhalten, das man an den Tag legt. Umso schlimmer, dass genau solche Leute Aushängeschild für ein Spiel sein sollen. Wenn man sich den Posten aneignet, hat man eine Vorbildsfunktion und sollte sich auch so verhalten, wenn man das nicht kann, sollte man es einfach lassen.
Niemand verlangt, dass man sich 24/7 am Tag als Vorzeigeuser benimmt. Dennoch hat man als Supp seine Pflichten, und die solle man nachkommen. Und wenn man auf der einen Seite für Ruhe sorgen sollte, im gleichen Atemzug Stress zu provozieren. Aber vielleicht macht sie das ja auch nur, um danach wieder als Retterin mit Herz dazustehen?
Wir halten fest, einige User dürfen halt alles, und werden nicht Kontrolliert. Und sogar wenn sie sich löschen, erhalten sie ohne Probleme ihre HoF-Punkte und Gen zurück. Aufmerksamkeit leicht gemacht.

TrishStratus hat es eig. auch schon auf den Punkt gebracht.


Um es mit einer provokanten Frage zu beenden, denn genau das mag TrishStratus ja, wie sie im Chat ständig zeigt.
Darf so etwas Supporterin sein?

XGermanStyleX: Meine Meinung zum Thema TrishStratus ist dass sie sich in der letzten Zeit sehr Negativ verändert hat.
Sie bevorzugt User provoziert und löst keine Probleme.
Also wäre ich ein Supp würde ich mich darum kümmern dass der Streit aufhört und ihn nicht noch enfachen.
Meiner Meinung nach sollte man sie nicht weiter als Supp so weitermachen lassen und ihr mal genaustens sagen was ihre Aufgaben sind und was nicht... wenn das nicht funktioniert sollte man sie als Supp abziehen und jemand anderen dafür benutzen.



Interview mit SinCara



Euer Untergang entschloss sich mit einen so genannten Newcomer ein Interview zu führen um zu schauen, wie neue User das Spiel Aufnehmen.

Guten Morgen SinCara. Du bist ja noch relativ neu einem User des Spiels. Daher stelle Dich doch mal vor in 2-3 Sätzen.
Ja, ich heiße im richtigen Leben David und bin 17 Jahre alt. Ich komme aus ner Kleinstadt in der Nähe von Hannover und bin leidenschaftlicher Gamer Smile.

Von neuen Usern, möchte man gerne eins wissen, wie bist Du zu dem Spiel gekommen?
Ich habe bereits früher schon einmal Wrestling-Base, damals ja noch Wrestling-Game, gezockt und dann dachte ich mir vor so vor knapp 2 Monaten, man könnte ja mal so gucken was in dem Laden noch so läuft ^^ und nun ja, so bin ich hier gelandet Smile

Nach Ablauf deines 1. Monats bei Wrestling-Base, hast du Platz 1 belegt der "HoF 1. Monat". Glückwunsch dazu erst mal.
Am 2.1. kommt es ja zum Reset, wie stehst du zu dem Thema?

Das mit dem ersten Hof Platz ist mir erst aufgefallen, als du mich drauf hingewiesen hast, aber trotzdem danke für die Glückwünsche Smile. Ja das bekannte Thema "reset". damals hatte ich mit wrestling game aufgehört, weil es damals auch einen reset gab, aber ich denke ich werde nach dem reset wieder mit dabei sein, da ich an diesem Account noch nicht so lange sitze wie an meinem letzten Very Happy

Was setzt du dir für weitere Ziele, gerade für das kommende Jahr, so lange ist es ja nicht mehr hin?
So wirkliche Ziele habe ich mir eigentlich noch nicht gesetzt Very Happy ich lasse die Dinge einfach gerne auf mich zukommen Smile

Wie gefällt Dir das Spiel, was würdest du gerne verändern?
Das Spiel gefällt mir, so wie es im Moment ist wirklich super. Das einzige was mir noch fehlt, sind noch weitere aktive Spieler, damit die Shows auch gut laufen Very Happy

Hättest du eine Idee, was man ins Spiel einbauen kann?
Nee Very Happy also da bin ich echt überfragt Smile so wie es jetzt ist, könnte es erst mal bleiben

Als Newcomer hat man es ja schwer, auf Titeljagt zu gehen. Stört es Dich oder siehst du es eher als Herausforderung?
Sowohl als auch. Es ist immer mal wieder schön nen Titel zu haben und ein paar Hof punkte zu bekommen, nur leider hat man es als spät Einsteiger sehr schwer ins Spiel zu kommen, da man die meisten anderen Spieler nur wegüen kann Very Happy

Du hast ja sehr schnell ein Stable gefunden, und erstaunlicherweise, bist du das Stable noch treu. Wir wurdest du Aufgenommen, und wie zufrieden bist du bei "Bring it Team"?
ja der liebe Thor hatte mich angeschrieben und mich spontan gefragt ob ich nach nem stable suche. da meinte ich nur so na klar und ganz schnell war ich dann bei "Bring it Team" Smile
ich bin sehr zufrieden mit dem Stable, viel Aktivität, nette Leute und immer für nen Spaß zu haben. ich grüße euch Jungs Smile


Wo willst Du mit dem Stable kommendes Jahr hin?
Naja ich denke, das was alle wollen. Nach ganz oben Smile

Oft kommt es im Chat zu Meinungsverschiedenheiten die nicht selten im Streit enden. Wie siehst du die Community des Spiels?
Joar das kommt schon mal vor, aber ich denke darüber nicht weiter nach und widme mich dann lieber dem klicken Very Happy

Passend dazu die Frage, in der Wrestling-Base-Zeitung wird ja einiges dafür getan, dass der Streit immer weiter angeheizt wird. Liest du die Wrestling-Base-Zeitung? Wenn ja wie findest du sie?
Ich bin ganz ehrlich, ich hab sie bis jetzt nur einmal gelesen, liegt wahrscheinlich daran, dass ich nicht so ein lese Fan bin, aber die nächste werde ich mir auf jeden Fall durchlesen Very Happy

Du besitzt keinen Premium Account. Warum besitzt Du keinen, und hast du die Absicht, das vielleicht in Zukunft zu ändern, um das Spiel aktiv zu unterstützen?
Zurzeit habe ich keinen, da ja in einem Monat der bereits erwähnte Reset bevorsteht. Aber nach dem Reset werde ich mir vermutlich wieder einen zulegen Smile

Das war’s auch schon für das erste Interview für dich. Ich hoffe es hat Dir gefallen. Wenn du willst, kannst du nun noch jemanden grüßen oder was auch immer. Das letzte Wort gehört Dir. Und wir verzichte auf das Sinnlose Spiel, was nur dafür da ist, weiter zu Diskrepanzen oder Stress zu führen, und stelle dir nicht Fragen zu anderen Stable und User des Games, wie du über die denkst.
Naja ich grüße einfach nochmal mein Stable, mein TTP und noch TC da er einer der wenigen is, die ich noch vom damaligen WG kenne Wink und danke für die interviewnachfrage Smile

Vielen Dank an SinCara, das er sich die Zeit genommen hat.


Jugendwort des Jahres – "Yolo" vor "wulffen"

Ihre Eltern legten sich noch eine Fußmatte mit dem Aufdruck "Carpe Diem" vor die Tür, "Nutze den Tag". Ihre Kinder können damit nichts anfangen. "Yolo" ist nun die Rache für die Eltern. Denn eins ist sicher, nur sehr wenige Eltern wissen wohl damit was anzufangen. Die Ausnahmen sind wohl die 15 Jährigen schwangere, dumm gelaufen, Yolo halt. Was hinter „Yolo“ steckt, ganz einfach, ein Moto was momentan jugendliche mit wenig Bildung für sich zu Eigen machen, um über Dummheiten abzulenken. ihr Motto: "You only live once". Meint in etwa das Gleiche - und ist das Jugendwort des Jahres. Mit 15 Schwanger, mit 12 rauchen oder einfach nur mit 16 Drogen nehmen. Scheiß drauf „Yolo“
"FU!", "Yalla!" und "Komasutra" sind ganz vorn unter den Jugendwörter des Jahres, befindet eine Jury des Langenscheidt.
Der Wettbewerb, der nun schon zum 5. Mal ausgetragen wurde bestätigt, dass der Einfluss des Internets auf den Sprachgebrauch weiter wächst.
Auf dem zweiten Platz landete die Abkürzung "FU!", für was das steht, muss man hier wohl niemanden erklären. Auf Platz drei kam das aus dem Arabischen stammende Wort "Yalla!", übersetzt heißt es so viel wie "Beeil dich!". "Wulffen" schaffte es nur auf Platz vier. Wulffen ist eine Anspielung auf die Affäre von Ex-Bundespräsident Christian Wulff und kann "jemandem die Mailbox vollquatschen" oder auch "auf Kosten anderer leben" bedeuten. Auf Platz fünf setzte die Jury das Wort "Komasutra", das den "versuchten Geschlechtsverkehr zwischen zwei sehr betrunkenen Personen" beschreibt.
Eine nette Abwechslung des Langenscheidts-Verlags zumindest für etwas Unterhaltung zu sorgen. Damit reiht sich das Motto „Yolo“ in die Reihe ein mit den Jugenwörter des Jahres: Gammelfleischparty, hartzen, Niveaulimbo und SWAG.
Leider ist das Wort des Jahres, Satz des Jahres und Unwort des Jahres noch nicht gekürt worden, sonst hätten wir euch das direkt mitgeteilt.


Der allwöchentliche Fußball – Talk am Sonntag

Sonntags bestimmt im Leben von Fußballfans der Fußball Talk das Leben. Wenn man die Quoten von Sport1 Glauben schenkt, ist der VW Doppelpass, der Quotenhit schlecht hin. Aber auch Sky legte vor zwei Jahren nach, und schickte auf Wunsch viele Fans „Sky 90“ ins Rennen.
Wir haben uns „Doppelpass“ und „Sky 90“ angeschaut und vergleichen beide Sendungen möglichst neutral miteinander.
Themen beim Doppelpass 02.12.2012:
Als Gäste waren wiedermal 2 Leute zu Gast, die keiner kennt, und denken nur weil sie für Fußball was in Zeitungen schreiben sind sie Fachleute. Dazu gesellte sich als Sport 1 Experte Thomas Helmer und Torsten Frings.
Zu den Gästen kann man ja stehen wie man will. Bei mir persönlich ist Thomas Helmer als „Experte“ unten durch. Mehr als Sinnlose Kommentare hat der nicht viel, was er sagt.
Ich erinnre mich immer wieder gern an den Satz, nachdem Wolfsburg nach 3:0 Führung noch 4:3 gegen Mainz verloren hat. „Das passiert jedes Wochenende, x-mal. Das ist nichts Besonderes.“ Für mich ist so was kein Experte. Aber was will man machen, mittlerweile ist halt jeder Experte, der mal bei Bayern gespielt hat, und als Trainer nicht zu verkaufen ist. Aber zur eigentlichen Sendung vom Doppelpass. Positiv zu erwähnen ist, dass man Spontan eine Stunde mehr Sendezeit in Anspruch nimmt, um über alle Themen zu reden. Nur gut, sonst wäre außer das Topspiel und Bayern wohl nichts Thema gewesen. Aber der Reihenfolge nach.
Erstes Thema war der FC Schalke 04, mit den unnötigen Torwartwechsel, die scheinbare Minikriese und wer wird Trainer kommendes Jahr.
Auffällig war da, dass man sehr Sarkastisch war, war. Auch wenn man einige Kommentare unterschreiben kann. Und es wirklich auch mal fachlich wurde. Vor allem in der Torwartfrage.
So kümmerte man sich rund eine Stunde über diese Themen.
Als nächstes folgte ein Videointerview mit Sportdirekter Rudi Völler.
Dieses Interview wurde genutzt um bei Bayer zu schleimen. Die Fragen die man Völler stellte, wurden fast identisch einen Abend vorher schon bei der Sportschau auf ZDF gefragt. Da das ZDF als Gebührensender ihr Job verfehlte, was kritische Fragen angehen. Machte es Sport 1 nicht anders. Keine kritische Frage, alles toll in Leverkusen. Bei Schalke vorher, lästerte man noch so schön teilweise. Doch nun alles bestens.
Scheint wohl daran zu liegen, dass man nicht gewillt ist, unpopuläre Fragen zu stellen, und man danach vielleicht Antworten geben müsste, weil der Interviewpartner Gegenfragen stellen könnte.
Wenn man schon über Schürrle spricht, sollte man die Frage stellen, wie man sich das erlauben kann, als kleiner Verein, wie es Bayer nun Mal ist. Auf 25 Millionen und mehr zu verzichten? Das sind Gelder auf die man wohl eher nicht verzichten kann. Da Bayer doch so stolz ist, das Bayer Werk im Rücken zu haben, sollte das Thema doch kein Problem sein, oder?
Naja zu viel verlangt vom Sender.
Zum Abschluss drehte sich alles nun ums Topspiel. Und die beiden Vereine Dortmund und Bayern. Zum einen das übliche Werbeschaufenster für den FC Bayern, da bessere Werbung gibt es ja nicht. Als jede Woche über die Hälfte der Sendezeit geschenkt zu bekommen für Werbung. Aber na klar ist es normal, dass man die Bayern zum Thema macht, denn kein anderer Verein Spaltet die Nation so wie der FC Bayern. Doch warum immer wieder das gleiche?
Zum anderen, der BVB der ja scheinbar immer noch eine Überraschung zu sein scheint.


Themen bei Sky90: Anwesend: Hitzfeld, Bert van Marwijk, Dieter Nuhr
Der Vorteil von Sky sind in dem Fall zwei. Zum einen kommt Sky90 nach den zwei Sonntagsspielen. Wie erwähnt, konnte Sport 1 darüber nicht berichten. Sky liefert dazu den Spielbericht und Interviews nach dem Spiel. Stellt da aber eben auch kritische Fragen. Sowohl in der Runde, als auch gegenüber den Trainern. Wo man also noch aktueller ist, als Sport 1 mit Doppelpass. Und ist damit noch schneller und näher dran, aber vor allem halt aktuell, was zum Beispiel Krisen angeht. Zum anderen, sind die Gäste dort näher am Fußball dran. Als Experte sind dort u.a. Franz Beckenbauer, Marcel Reif, Stefan Effenberg usw. anwesend. Die auch mal Ihre Meinung sagen hingegen der zurückhaltenden Experten auf Sport1.
Themen bei Sky90 waren als erstes die Sonntagsspiele. Wie erwähnt, konnte Sport 1 darüber nicht berichten. Sky liefert dazu den Spielbericht und Interviews nach dem Spiel. Stellt da aber eben auch kritische Fragen. Sowohl in der Runde, als auch gegenüber den Trainern. In dem Fall war das Mögliche Ende von Erfolgstrainer Babbel thematisiert, plus eventuelle neue Trainer die dann zur Wahl stehen.
Sky berichtet rund 25 Minuten über das Spiel und die dazugehörigen Themen, wie erwähnt Babbel, aber auch Werder Bremen wird immer mal wieder Thema.
Für das 2. Spiel des Tages, Wolfsburg gegen Hamburg nutze man rund 15 Minuten Sendezeit. Das Spiel wurde ruhig besprochen und die Fehlentscheidung vom zum 1:1 aufgegriffen.

Weiter geht es mit dem Topspiel vom Vortag, FC Bayern und Borussia Dortmund. Beide Teams werden in den Himmel gehoben, wie gut beide doch sind. Dennoch wird hinterfragt, wie sehr es den FC Bayern weh tut, eben nicht gewonnen zu haben. So folgt mit der Unterstützung der Trainer die Analyse des Spiels. Dazu wird besprochen, was das nun für Auswirkungen auf den weiteren Ligaverlauf hat. Das ganze wird rund 35 Minuten besprochen

Wenn man oben in der Tabelle ist, geht man nun eine Nuance weiter nach unten, und geht weiter zu Bayer Leverkusen. Zur Abwechslung wird mal kein Völler zugeschaltet, nun gut, drei Mal braucht man auch nicht die gleichen Fragen und Antworten hören. Leverkusen wird gelobt. Da sie gegen alle großen aus der Liga gewonnen haben. Die Stärken von Leverkusen werden gesucht und dargestellt.
Nach 10 Minuten beendet man das Thema Leverkusen und widmet sich ebenfalls das Thema, schalke und die Krise. Man kümmert sich hier um die Nebenschauplätze von Schalke. Rotation, Sinnvoll wenn es nicht läuft. Wie geht’s weiter mit Huub Stevens? Was ist mit den auslaufenden Verträgen.
Dieter Nuhr lockert auf seiner Art die Stimmung immer wieder auf. Merkwürdigerweise, passt er irgendwie in die Runde rein. Ganz Ahnungslos ist er nicht, auch wenn er nicht ganz nah dran ist, an den Fußball wie die anderen beiden Gäste.


Interaktiv kann man bei beiden mitmachen. Bei Doppelpass über das Dopafon, und bei Sky90 über Facebook. Vorteil da wohl eher bei Sky90, wo man selbst auf Facebook interaktive mit anderen Debattieren und Meinungen austauschen kann. Hingegen bei Doppelpass nur ausgewählte Meinungen, die vielleicht gerade passen, ausgewählt werden, vom Rest erfährt man nichts.
Keine Frage, beide Formate sind für jemand der einfach nur unterhalten werden will, gut aufgehoben.
Bei Sky90 wird es etwas fachlicher.

Ich persönlich bevorzuge eher Sky90 als Doppelpass. Zwar wird bei beiden viel über den FC Bayern gesprochen, aber die Gespräche bei Sky90 sind Tiefgründiger und nicht so oberflächlich. Sky90 berichtet zwar im Notfall nicht länger, sollte es aber entscheidendes geben, hat man dann Sky Sport News HD, und wird dort auf dem Laufenden gehalten.

Von den Themen hat sich Sky und Sport 1 nicht viel genommen. Doppelpass kritisiert nur da, wo es keiner direkt mitbekommt und wiederspricht. Sky hinterfragt bei gegebenen Anlässen auch direkt. Auch wenn sie von Magath im Notfall dann zu Recht gewiesen werden.

Hans Landa: weder noch in beiden sendungen wird mir der fc hollywood zu sehr in den himmel gehoben und alle anderen vereine schlecht dargestellt
Kratos: Das Thema für leute die So was gucken durchaus interessant gehöre ich leider sehr selten nur zu.^^ Allerdings sollte man den Quoten nie glauben schenken weil die nur bedingt nachschauen kann. ich schaue beide nicht weil die zu Unchristlichen Zeiten kommen und ich dann nicht wach bin bzw andere Sachen kommen die wichtiger sind^^


Sushinator: Da ich kein Sky habe, kann ich nur was zum Dopa sagen. Naja, also manchmal ist es ja schon interessant, was die "Experten", wenn man zum Beispiel einen Helmer so schimpfen mag, von sich geben. Alles Toptrainer die jede Mannschaft wohl nach oben führen würden.

Aber zum Thema:
Mich stört es schon länger, dass Bayern immer als Super Verein dargestellt wird und die anderen es immer sooooo schwer haben gegen die. Woran das wohl immer liegen mag? Das Stichwort heisst GELD. Bayern ist halt schon immer in der CL vertreten und dadurch viel Geld vorhanden. Schalke zum Beispiel nicht, die müssen sich alles hart erarbeiten. Dafür wird keine Achtung geschenkt, immer nur welche Fehler sie machen. Aber will nicht weiter darauf eingehen.
Zudem fehlt mir grade die zweite oder dritte Liga. Da ist ja auch grade mächtig was los. FCK war seit 16 Spiele ungeschlagen, hat das Bayern geschafft, äääähhh NEIN. Der KSC (ole ole) hat mit DFB Pokal nun 8 Siege in Folge, ich glaube sogar 9. All das findet keine Beachtung. Seeehr schade.



EU-VISION SONG CONTEST!


Willkommen zum neuen Spiel bei Euer Untergang. Auch teilnahmen außerhalb von EU sind sehr willkommen.
EU startet mit der Ausgabe den „EU-Vision Song Contest“, doch was versteckt sich dahinter?
Kurz gesagt, ihr seid Manager von Musiker und schickt ihn in ein Rennen.

Etwas ausführlicher klingt das jetzt so.

1. Ihr seid so zusagen Manager.
2. Ihr sendet 1 Video nach Wahl ein! Einzige Bedingung nicht Rassistisches
2.1 Ihr schickt eine PN mit dem Link des Liedes, den Sänger des Liedes und den Name des Liedes an den Spielleiter BadShizoe.
Da der Manager der Interpreten geheim bleibt, bis zur endgültigen Punktevergabe, wird alles andere Ignoriert
2.2 Wer zuerst kommt, Mahlt zuerst
Jedes Lied darf nur einmal Teilnehmen. Wer zuerst das Lied einschickt, hat das Vorrecht auf das Lied.
Auch sind unterschiedliche Versionen nicht möglich.
Das eingesendete Lied kann nicht mehr im Nachhinein geändert werden

Nach Anmeldeschluss, müssen nun die Videos bewertet werden
3. Werden diese Lieder dann bewertet mit Punkten
3.1. Jeder der ein Lied einsendet, sollte auch sich an der Bewertung beteiligen. Aber natürlich können auch Leute nur bewerten.
Doch wie Bewerte ich nun die Lieder/Videos?
3.2. die Punkte verteilt ihr selbst. Wieder Startnummer + Punktzahl via PN an BadShizoe. Es werden die Punkte Verteilet im Sinne von Bundesvision Songkontest (1,2,3,4,5,6,7,8,10,12).
Sollte es am Ende an Teilnehmer scheitern, werden die Punkte den Anmeldungen angepasst.

4. Am Ende einer Folge wird der Sieger bekannt gegeben.
dazu die Übersicht, wer für wem gestimmt hat. Warum das mit veröffentlicht wird? damit es danach nicht heißt, es wird beschissen. Der Name wird rausgelassen, und nur die Punkte werden veröffentlicht, so kann jeder nachvollziehen, ob seine Punkte richtig gewertet wurden.
5. Für die nächste Runde, ist das Siegerlied gesperrt und kann nicht wieder nominiert werden.
6. Es wird immer deutlich vorher bekanntgegeben, bis wann Ihr die Lieder einsenden müsst. Und bis wann ihr die Lieder bewerten müsst. Angedacht sind immer rund zwei Wochen für die Anmeldung und zwei Wochen für die Bewertung.
Teilnahme am Spiel ist gewünscht. Vielleicht findet sich auch der ein oder andere nicht EUler angesprochen und sendet ein Lied ein.
Erster Anmeldeschluss ist der 31.12.2012 23:59 Uhr


Hier gehts zum Thread der 1. Spielrunde
http://wgame-eu.forumieren.de/t361-eu-vision-song-contest#3146


Stellenausschreibung…

Zum Schluss noch was in eigener Sache.
Das EU Zeitungsteam sucht für das kommende Jahr noch einen oder zwei Mitarbeiter. Es wird eine Art Blogschreiber Gesucht. Der sich um die Geschehnisse in der Welt berichtet. Einen Blog-Schreiber für den Sport haben wir schon. Der Schreiber hat freie Wahl bei den Themen, egal ob TV, Games, Politik, News oder Show.
Falls es Interessenten gibt, bitte im Forum melden oder per PN an BadShizoe



Das war’s für das Jahr 2012. Wir wünschen allen WGler und natürlich EUler ein schönes Scheißfes… ähhhh Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins neue Jahr. Das EU Zeitungsteam geht in eine Kreativen Pause bis zum Jahresende, wird aber im kommenden Jahr neu Aufgestellt, und mit neuen Ideen für euch da sein.
Sollte euch die letzte Ausgabe nicht gefallen haben, teilt es uns mit. Sollte das Gegenteil der Fall sein, teilt uns das ebenso mit. Einige Leute lesen ja gerne Ihren Namen, daher habt Ihr jetzt die Möglichkeit euch nochmal zu verewigen.
Nach oben Nach unten
Angelhea
Gast



BeitragThema: Re: 11. Ausgabe - Die bessere WBZ   So Dez 09, 2012 3:38 pm

Super Ausgabe nur das ich kein Miesepeter bin Sad aber für Teufelin freue ich mich natürlich und fühle mich geehrt,danke Smile
Zu Trish Stratus,sie kennt meine Meinung über sich genau,sie schleimt um ja "fast" überall beliebt zu sein und manchmal habe ich sogar das Gefühl das sie Oder erhält und sie springt nur um noch ein wenig höher in den Beliebtheitsgrad zu steigen,diese Fau ist als Supporterin fehl am Platz und nur noch peinlich Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Angelheart

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.09.12
Alter : 19
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: 11. Ausgabe - Die bessere WBZ   So Dez 09, 2012 3:50 pm

Angelhea schrieb:
Super Ausgabe nur das ich kein Miesepeter bin Sad aber für Teufelin freue ich mich natürlich und fühle mich geehrt,danke Smile
Zu Trish Stratus,sie kennt meine Meinung über sich genau,sie schleimt um ja "fast" überall beliebt zu sein und manchmal habe ich sogar das Gefühl das sie Order erhält und sie springt nur um noch ein wenig höher in den Beliebtheitsgrad zu steigen,diese Frau ist als Supporterin fehl am Platz und nur noch peinlich Evil or Very Mad

Man lese den ÖC gegen 14:35 heute,Ulti seines Zeichens Supporter provoziert was das Zeug hält,braucht WB solche Supporter als Aushängeschild?
Nach oben Nach unten
Sushi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 315
Bewertungssystem : -1
Anmeldedatum : 02.05.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: 11. Ausgabe - Die bessere WBZ   So Dez 09, 2012 4:12 pm

Ohne Worte die Ausgabe!

Ok, dann doch Smile

Wiedermal hast du dich da selbst übertroffen.

EU-Zeitung 1000-mal besser als WBZ
Nach oben Nach unten
KEV

avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 01.05.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: 11. Ausgabe - Die bessere WBZ   So Dez 09, 2012 4:25 pm

Wiedermal eine super ausgabe
Es macht immer wieder Spaß EU-Zeitungen zu lesen
Großes Lob
Nach oben Nach unten
German Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 05.01.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: 11. Ausgabe - Die bessere WBZ   So Dez 09, 2012 6:25 pm

Super gemacht Hut ab ^^
Nach oben Nach unten
neogen

avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.11.12
Alter : 40
Ort : Wien

BeitragThema: Re: 11. Ausgabe - Die bessere WBZ   So Dez 09, 2012 10:02 pm

Sehr sehr nice und gw an alle awardgewinner Wink
Nach oben Nach unten
Angelheart

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.09.12
Alter : 19
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: 11. Ausgabe - Die bessere WBZ   Mo Dez 10, 2012 8:42 am

KEV schrieb:
Wiedermal eine super ausgabe
Es macht immer wieder Spaß EU-Zeitungen zu lesen
Großes Lob

Kann ich nur zustimmen,die Ausgabe übertrifft alles dagewesene Wink
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 11. Ausgabe - Die bessere WBZ   

Nach oben Nach unten
 
11. Ausgabe - Die bessere WBZ
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Ausgabe 29 - Rest der Lenkung, Bargeboard Halterungen, Nasenverstärkung, Windabweiser Showroom
» Die Ausgabe 24 - Kugellager
» Die Ausgabe 40 - der Getriebeausgang
» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
» Die Ausgabe 91 - Showroomteile

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
=Euer Untergang= :: Extern :: ZeitungsEcke-
Gehe zu: